Arbeitseinsätze

Arbeitseinsatz und Arbeitskarten

Jedes volljährige, aktive Mitglied unter 70 Jahren ist verpflichtet, jährlich 6 Arbeitsstunden abzuleisten, Mitglieder ab 16 Jahren
4 Arbeitsstunden. Dies kann bei der Platzinstandsetzung, bei Vereinsfesten oder anderen Gelegenheiten erfolgen.

Werden die Arbeitsstunden nicht abgeleistet, wird pro Stunde ein Betrag von 18,00 € fällig, der am Jahresende eingezogen wird.
Mitglieder können von den im Clubhaus ausgehängten Aktivitäten einen Wunschtermin auswählen und sich in die Arbeitsliste eintragen oder selbst Aktivitäten zur Ableistung der Arbeitsstunden (Gartenarbeiten, Verschönerung der Aussenanlage etc.) vorschlagen. Ein kurzer Anruf beim Vorstand oder Mail an freiwillig@tcs1973.de genügt.

Keine Eintragung in die ausgehängten Listen oder Rückmeldung bei der Mitgliederverwaltung bedeutet Abbuchung des Ersatzbetrages von 108,00 € (betrifft nur Mitglieder ab 18 Jahre).

Anmeldungen zur Ableistung von Arbeitsstunden sind verbindlich. Wer seinen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen kann, muss sich frühzeitig abmelden.